NRZ, Dinslaken, 5.3.2020 Michael Turek

Holzheizkraftwerk: Vorzeitiger Baubeginn wurde zugelassen

Dinslaken.  An der Thyssenstraße kann mit vorbereiteten Baumaßnahmen begonnen werden. Die Errichtung des Holzkraftwerks ist noch nicht möglich.

Die Bezirksregierung Düsseldorf hat der Firma „Dinslakener Holz-Energiezentrum“ (DHE) am Donnerstag die Zulassung zum vorzeitigen Baubeginn für das an der Thyssenstraße geplante Holzheizkraftwerk erteilt. Hierdurch darf das Unternehmen schon vor der endgültigen Genehmigung mit der Durchführung von Baumaßnahmen beginnen, heißt es in einer Mitteilung der Bezirksregierung. Die Firma DHE ist eine Tochtergesellschaft der Stadtwerke Dinslaken.

Die Bezirksregierung hält es im Vorgriff auf die in Kürze zu erwartende endgültige Genehmigung für sachgerecht und vertretbar, den vorzeitigen Beginn zuzulassen.

 

Endgültige Entscheidung steht noch aus

Den vollständigen Artikel können Sie über folgenden Link lesen:

https://www.nrz.de/staedte/dinslaken-huenxe-voerde/dinslaken-bezirksregierung-erlaubt-vorzeitigen-baubeginn-id228621525.html

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Copyright © 2020 BIGG - Bürgerinitiative gegen Giftmüll e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.