Die Deponie

NRZ Lokalausgabe, 30. Juni 2012

Die Deponie Wehofen-Nord ist Teil des Deponie- und Haldenstandortes Wehofen, der schon seit 1935 betrieben wird.

Wehofen-Nord ist die einzige aktive Deponie von ThyssenKruppSteel Europe und als Ablagerungsstätte für nicht gefährliche Abfälle der Deponieklasse I ausgewiesen.

ThyssenKrupp Steel Europe will auf dem geplanten dritten Bauabschnitt Schlacken, Steine, Bauschutt, Bodenaushub und Straßenkehricht ablagern.

Dabei geht es um etwa 800 000 Tonnen Material im Jahr.

Das könnte dich auch interessieren …