Kritische Fragen zur Deponie Wehofen

RP Lokalausgabe, 18. Februar 2013

VON FLORIAN LANGHOFF – zuletzt aktualisiert: 18.02.2013 

Dinslaken (RP). Interessierte Bürger hatten die Gelegenheit, hinter die Kulissen des Haldenbetriebs von ThyssenKrupp zu blicken. Ein Fachmann stand den Besuchern Rede und Antwort. Auch Umweltbelastungen und Giftstoffe waren Themen.

http://www.rp-online.de/niederrhein-nord/dinslaken/nachrichten/kritische-fragen-zur-deponie-wehofen-1.3201498