Nach PUGA Sitzung TV Auftritt von TKS und BIGG

Das Fernsehen – WDR Lokalredaktion Duisburg – ruft um 11:00 Uhr bei dem Sprecher der Bürgerinitiative gegen Giftmüll e.V. (BIGG) an und bittet um einen Termin für Interviews mit betroffenen Bürgern für 14:30 Uhr am gleichen Tag.

Trotz der kurzen Vorlaufzeit gelingt es der Bigg, etwa 15-20 Personen auf der Südstrasse (mit Blick auf die Deponie) zu versammeln. Der Beitrag ist abends um 19:30 Uhr in der Lokalzeit Duisburg zu sehen. Der Bericht enthält eine vergleichsweise lange Selbstdarstellung der Firma TKS mit dem Inhalt:

  • die Ablagerung der Gichtschlämme ist sicher
  • auf eine Erweiterung der Deponie (3. Bauabschnitt) kann nicht verzichtet werden.

Betroffene Bürger kommen in diesem Fernsehbeitrag ebenfalls zu Wort.