Stadtteilgespräch

Die SPD und die Bürgerinitiative gegen Giftmüll (BIGG) laden gemeinsam  zu einem weiteren Stadtteilgespräch am

Mittwoch, 28. Oktober 2009 um 19.00 Uhr

im Karl-Leisner-Haus ein.

An diesem Abend wollen wir zusammen über die neusten Entwicklungen rund über die Deponie berichten. So hat der der Dinslakener Stadtrat hat am 23. Juni 2009 einstimmig eine Änderung des Regionalplanes im Bereich der Deponie Wehofen-Nord (Waldgebiet) für den Bereich des Bebauungsplans 310 (Bereich zwischen Brinkstraße (B8), Emscher, ehem. Zechenbahn und Leitstraße) und eine Veränderungssperre beschlossen. Mit diesen Beschlüssen sollte die von Thyssen-Krupp Steel (TKS) geplante Erweite­rung der Deponie Wehofen verhindert werden.

Die Bezirksregierung Düsseldorf hat nun aber eine Änderung des Regional­planes abgelehnt. Damit stellt sich nun die Frage wie sich die Stadt Dinslaken in der Frage der Deponie jetzt positioniert.