Feinstaub heute Thema im Rathaus

NRZ Lokalausgabe, 24. Oktober 2008, Heinz Ingensiep

DINSLAKEN. Der Feinstaub-Grenzwert in der Dinslakener Innenstadt ist mittlerweile an 38 Tagen überschritten worden; bekanntlich sind maximal 35 Tage mit mehr als 50 Mikrogramm je Kubikmeter Luft erlaubt. Auch gestern näherte sich das Messergebnis der Anlage an der Wilhelm-Lantermann-Straße wieder diesem Wert. Wie die NRZ berichtete, wird die Bezirksregierung Düsseldorf nun einen Luftreinhalteplan für die Stadt erstellen.

Im Rathaus ist das heute Thema einer Pressekonferenz. Dort werden Vertreter des Planungsamtes den Stand der Dinge erläutern und aufzeigen, „inwieweit die Stadtverwaltung involviert ist”. (ingens)