Infobrief Nr. 3 der BI gegen den Logistikpark

Liebe Unterstützer und Interessierte,

in den letzten Tagen ist wieder viel passiert und wir möchten euch hierüber wie versprochen informieren. Außerdem suchen wir noch aktive Unterstützer,  die bereit sind ein wenig Zeit zu investieren, um uns bei den Aufgaben der Bürgerinitiative zu unterstützen (z.B. Recherchen durchführen, Kontakte zu Verbänden oder Politik pflegen, Recherchen durchführen, Artikel oder Inhalte für Facebook und Homepage schreiben, ….) 

Wir treffen uns zu Abstimm- und Planungsterminen regelmäßig in kleinerer Runde, unser nächster Termin ist bereits am Sonntag (11.10.2020 um 15:00 Uhr) und tatkräftige Helfer sind gerne eingeladen.

Rats- und Bürgermeisterwahl:

Wie Sie sicherlich schon mitbekommen haben, wurde am 27.09.20 in Dinslaken mit Michaela Eislöffel eine neue Bürgermeisterin gewählt. Wir sind hier bereits mit Ihr im ersten Austausch. Einen ersten Eindruck haben Sie ja bereits auf unserer Gründungsveranstaltung bekommen, falls Sie diese verpasst haben –> Auf unser Homepage unter Videos finden Sie die Aufzeichnung. 
Die Wahl hat gezeigt, dass die Bürger mit den gewählten Vertretern nicht ausnahmslos zufrieden waren und auch Herr Dr. Heidinger hat neben anderen, auch den Logistikpark als ein Thema hervorgehoben, die zu einer Abwahlstimmung führten. Mit der Kontaktaufnahme zu den neuen Ratsvertretern sowie städtischen Vertretern haben wir begonnen und würden uns in unseren Gesprächen wünschen, dass auch Sie erkennen ein “weiter so” kann es nicht geben.

Über 1400 freie Stellen in der Logistik in Dinslaken und Umgebung

Mit einer einfachen Recherche konnten wir feststellen, dass sehr viele Stellen bereits jetzt schon in der Logistikbranche frei sind. Und aufgrund des Lohnniveaus vermutlich eher Kosten statt Einnahmen auf die Stadt zukommen. Lesen Sie den gesamten Artikel in unserem Blog


Fridays for Future (FFF) in Dinslaken

Am Freitag vor der Bürgermeisterstichwahl haben sich auch in Dinslaken vor dem Rathaus unterstützer von FFF für eine Veranstaltung zusammen gefunden. Neben globalen Themen ging es auch um lokale Themen wie den Nahverkehr, das Holzheizkraftwerk und auch den Logistikpark. Wir waren vor Ort und haben Live auf unserer Facebook Seite gestreamt. Die Videos finden Sie auf unserer Facebook Seite:
https://www.facebook.com/biggevdinslaken

Kommentierung beim RVR zum Logistikpark beginnt!

Die Stadt hat in einer Pressemitteilung vom 28.09.2020 den Start der Öffentlichkeitsbeteiligung für den Kooperationsstandort Barmingholten beim RVR bekannt gegeben. Der RVR beschließt welche Standorte als Regionaler Kooperationsstandtort für Industrie und/oder Gewerbe in Frage kommen. Die 31 ha Fläche in Hiesfeld/Barmingholten ist einer dieser möglichen Standorte, deshalb ist es wichtig hier nun schon alle relevanten Punkte in der Anhörung vorzubringen.  

Wir arbeiten daran, die Einwände gegen den Standort zu formulieren und allen interessierten Bürgern dazu Hilfestellung zu leisten, eine Veranstaltung dazu ist bereits in Planung und wird bald bekannt gegeben. 

Kreistag äußert positive Kommentierung zum Logistikpark Barmingholten

Gestern waren wir in Wesel vor Ort im Kreistag und haben uns auch mit Fragen eingebracht. Trotz unserer schriftlichen und mündlichen Einwände erfolgte eine Abstimmung im Kreistag für den Standort Barmingholten als Vorschlag für ein Industrie- und Gewerbegebiet, hingewiesen wurden wir auf die spätere Entscheidungshoheit der Kommune und der Möglichkeit hier Einfluss zu nehmen. Wir finden es etwas schade, dass der Kreistag noch in seiner alten Formation zu dem Thema abgestimmt hat und nicht wie in Dinslaken bis November auf eine Abstimmung in neuer Formation gewartet hat. Wie erwähnt suchen wir jetzt verstärkt den Kontakt zu den neuen und alten lokalen Vertretern. 
Pressebeiträge dazu (meist Zugang erforderlich): 
https://rp-online.de/nrw/staedte/dinslaken/initiative-gegen-logistikpark-barmingholten-gehen-an-die-kreis-politik_aid-53879833#successLogin
https://www.nrz.de/staedte/dinslaken-huenxe-voerde/positive-stellungnahme-zum-standort-dinslaken-barmingholten-id230625462.html

Die nächsten Tage…Wir planen die nächste Veranstaltung für Anfang November zu den Themen ‚Einwände an den RVR‘ und ‚wie steht der neue Rat der Stadt dem Vorhaben gegenüber‘, Details und die Einladung folgen bald. Wir bereiten Mustereinwände vor, die dann von Bürgern einfach genutzt werden können. Neue Erklärvideos veröffentlichen wir nächste Woche. Weitere Termine mit politischen und städtischen Vertretern sind geplant. Abstimmung mit anderen Bürgerinitiativen wie Sonsbeck und der BIGG laufen. Auf Facebook https://www.facebook.com/biggevdinslaken) und unserer Internetseite halten wir Sie immer auf dem laufenden

Viele Grüße       
 
eure Mitstreiter der Bürgerinitiative Nein-Logistikpark-Barmingholten 
————————————————————————————————————————­­­­
­Absender:
Bürgerinitiative gegen den Logistikpark Barmingholten

Das könnte dich auch interessieren …