Über 1400 freie Stellen in der Logistik in Dinslaken und Umgebung!

Wir haben eine einfache Recherche bei der Jobbörse der Arbeitsagentur vorgenommen!

In Dinslaken Barmingholten wird gerade ein neuer Logistikpark als regionaler Kooperationsstandort geplant. Dieses Industriegebiet liegt direkt neben einem Wohngebiet, dem Stadtteil Barmingholten. 

Eines der wichtigsten Argumente der Befürworter ist das diese Flächen benötigt werden um neue Arbeitsplätze entstehen zu lassen. Was erstmal vernünftig klingt bei 2.399 Arbeitslosen in Dinslaken (Stand 31.03.20, 1.329 Männlich, 1.070 Weiblich) wirft bei einem tieferen Blick auf den Arbeitsmarkt im Bereich der Logistik aber dann doch fragen auf. 
Wir haben in der Online Jobbörse der Arbeitsagentur einmal die folgenden typischen Berufe in der Logistik Branche abgefragt:
  • Lager- und Transportarbeiter/in.
  • Lagerist/in 
  • Lagermitarbeiter 
  • Staplerfahrer 
  • LKW Fahrer
  • Lagerverwalter/in 
  • Disponent 
Wir haben zusammengenommen über 1.400 freie Stellen ** angezeigt bekommen (Stand 06.10.20). Was auffällt sind das viele Stellen über Zeitarbeitsfirmen angeboten werden. In anderen Jobbörsen haben wir übrigens ein ähnliches Bild gesehen, so das wir davon ausgehen das die Gesamtzahl der freien Stellen noch höher ist, da nicht jedes Unternehmen auf der Jobbörse des Arbeitsamtes ausschreibt. Wenn ein Stundenlohn angeboten wurde, lag dieser häufig zwischen 10,50 € und 11,50 €. Bei 10,50 € Stundenlohn und 40 Stunden in der Woche würde ein verheirateter Alleinverdiener etwa 1.346,10 € Netto rausbekommen. Bei diesem Verdienst würde er dann noch eine “Aufstockung” mit Arbeitslosengeld 2 und/oder Sozialgeld von rund 372 € bekommen*. 
 
Wir haben auch Kontakt zu einem jungen Mann gehabt, welcher nicht genannt werden möchte. Er wurde in den letzten Jahren mehrmals von der Arbeitsagentur im Logistikbereich vermittelt. Ausschließlich an verschiedene Zeitarbeitsfirmen (in den letzten letzten zwei Jahren an 4 Stück). Einmal auch mit einer Weiterbildung in diesem Bereich verbunden. Immer wurde auch in Aussicht gestellt das man gute Chancen hat übernommen zu werden. Nie ist dies geschehen und wenn er nicht viele Überstunden geleistet hatte, lag er auch immer noch im Bereich der Aufstockung. 
 
Es stellt sich also wirklich die Frage bei bereits über 1.400 Stellen im Umkreis von 25 KM von Dinslaken und den anscheinend so niedrigen Löhnen die hier gezahlt werden, welchen Mehrwert ein solcher Logistikpark aus Sicht des Arbeitsmarktes für Dinslaken hätte? Schauen Sie auch unsere weiteren Blog Beiträge, dort zeigen wir auch auf, wieviel Fläche in Dinslaken und den Nachbarstädten jetzt schon für Logistik zur Verfügung steht und am Beispiel von Bad Oldesloe wie wenig an Geld bei der Stadt bleibt.  
Ein weiteres Beispiel welche Züge dies annimmt z.B. in Witten lesen Sie in folgendem Artikel in der WAZ (Nur für Abonnenten): https://www.waz.de/staedte/witten/witten-amazon-sucht-mitarbeiter-im-grossen-stil-id230605724.html
 
 
* Quelle: https://www.brutto-netto-rechner.info/arbeitslosengeld-2-hartz-4.php (Beispiel: 40 Stunden pro Woche á 10,40 = 1.680 € Brutto und 1.346 € Netto ,  Bedarf Miete, Nebenkosten und Heizung: 660 € )
** Quelle: https://jobboerse.arbeitsagentur.de  Suche nach den oben genannten Jobtiteln im Umkreis von 25 KM (Stand 06.10.20)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.