Kommentar zu Aussagen von RVR-Chefin Geiß-Netthöfel

Frau Karola Geiß-Netthöfel, ich ärgere mich wie sie auch maßlos, nur ärgere ich mich über ihre falsch Darstellung über die 24 Kooperationsstandorte, die nach ihrer Aussage Brachen wären. Dies ist nicht der Fall. In Dinslaken würden 31 Hektar Grün-und Ackerland versiegelt (100% der geplanten Fläche). Ihrer Aussage  ,Bitte nicht vor meiner Haustür‘ ist auch sehr fragwürdig,  gerne lade ich sie zur Besichtigung des geplanten Standorts in Dinslaken-Barmingholten ein. Wir sind umgeben von der Deponie Dinslaken/Wehhofen, von OQ Werk Ruhrchemie, dem Kraftwerk Walsum, thyssen krupp steel und dem in Erstellung befindlichen Altholzkraftwerk in Dinslaken. Also vor meiner Haustür ist genug Schmutz und versiegelte Fläche! BUND und NABU sagen in ihrer Stellungnahme an den RVR zu diesem Standort: Zusammenhängendes Offenland in dieser Größe ist im Landschaftsbild der Kommune Dinslaken kaum noch vorhanden und sollte daher für den Natur und Landschaftsschutz dringend erhalten bleiben. Dem kann ich mich nur anschließen – oder findet der Klimawandel in Region Ruhr gar nicht statt?

Hella Thomas-vom-Scheidt, BI Barmingholten & Mitglied der BIGG

Auch die Grünen im RVR haben sich hierzu geäußert: https://gruene-im-rvr.de/flaechenpolitik/


Der Kommentar bezieht sich auf die Aussagen von RVR-Chefin Geiß-Netthöfel aus diesem NRZ Artikel:

Gewerbeflächennot: RVR-Chefin geißelt „Störfeuer“ der Städte

NRZ Lokalausgabe, 17. Dezember 2020, Frank Meßing

ESSEN.
Trotz Gewerbeflächennot flammt wieder ein Streit unter den Revierstädten auf. RVR-Direktorin Geiß-Netthöfel machen die „Störfeuer“ große Sorgen.

Vollständiger Artikel (kostenpflichtig) https://www.nrz.de/wirtschaft/wirtschaft-in-nrw/gewerbeflaechennot-rvr-chefin-geisselt-stoerfeuer-der-staedte-id231159720.html

Eine Antwort

  1. 3. Januar 2021

    […] Kommentar zu Aussagen von RVR-Chefin Geiß-Netthöfel Kommentar zu Aussagen von RVR-Chefin Geiß-Netthöfel vom 17. Dezember 2020 […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.